Besucher
Gesamt: 139743
Heute: 9
Gestern: 27
Online: 15
... mehr
Patenbitten am 2. März 2002
      
 
Am Samstag, 02.03.2002, machte sich der Trachtenverein "Regentaler" Grafenwiesen auf den Weg nach Hohenwarth zu den "Kaitersbergler" Hohenwarth. Die beiden Trachtenvereine sind seit Jahrzenten freundschaftlich verbunden und deshalb suchte der Jubelverein einen starken Partner. Festleiter Hans Baumann jun. und Vorsitzender Adolf Breu mussten auf die Knie, um die Bitte zur Übernahme der Patenschaft vorzutragen. Elfriede Heitzer, Vorsitzende der "Kaitersbergler", knüpfte ihr Ja-Wort an die Erfüllung von Aufgaben:
- ein Baumstamm mit 23 cm Durchmessermusste mit einer alten Baumsäge durchtrennt werden
- die Grafenwiesener Führungsriege und die Festpersönlichkeiten mussten ihre Fähigkeiten auf dem Tanzparkett zum besten geben.
 
Nach dem "Ja-Wort" folgte der Einzug in das Vereinslokal. Lange saßen die beiden Vereines bei Musik durch die "G`steckenriebler" aus Wiesenfelden und bei Bewirtung beisammen.